DE

Was tun bei Haarausfall? Ursachen, Behandlung und Verlauf

Haarausfall kann für die Betroffenen eine grosse Belastung darstellen. Doch wie viel Haarausfall ist normal und was kann ich dagegen tun? Wir verschaffen Klarheit.

 

Im Grundsatz gilt: 50 bis 100 Haare am Tag zu verlieren, liegt im Normalbereich. Was aber wenn man beim Kämmen ganze Haarbüschel vorfindet oder sich selbst kahle Stellen anfangen zu bilden? Unsere Empfehlung: Ruhe zu bewahren und der Ursache auf den Grund gehen. Denn Haarausfall ist nicht immer gleich Haarausfall. Wir erklären Ihnen was dahinter steckt und wie Sie am besten vorgehen.

Was gilt als normal?

Die Regel besagt, dass es normal ist bis zu 100 Haaren am Tag zu verlieren. Wenn Sie sich also nicht sicher sind ob Sie an Haarausfall leiden oder nicht, dann beobachten Sie vorerst das Verhalten Ihrer Mähne. Denn beim Kämmen, Stylen und Föhnen ist es durchaus normal, dass einige Haare sich vom Kopf lösen können. Warum wir überhaupt Haare verlieren und was dahintersteckt, verraten wir Ihnen hier. 

Der Wachstumszyklus unserer Haare in 3 Phasen erklärt

Um nachvollziehen zu können warum Haarausfall überhaupt entstehen kann, hilft es sich zunächst mit dem natürlich Wachstumszyklus unseres Haares zu beschäftigen. Nachdem ein Haar ausgefallen ist, wächst an dieser Stelle ein Neues nach. Dieses kann sich jedoch zwischen 6 und 12 Wochen Zeit lassen. Auch sonst hat es unser Haar nicht wirklich eilig. Im Durchschnitt wächst ein Haar ca. 1cm pro Monat, variierend von Mensch zu Mensch. Auch die maximale Länge, welche ein Haar erreichen kann, ist unterschiedlich und unterliegt jedem Individuum eigenständig. 

 

Jedes Haar durchläuft jedoch einen Lebenszyklus von 3 Phasen. Normalerweise kann jeder Haarfollikel 10 bis 30 Lebenszyklen durchlaufen bevor er kein neues Haar mehr bilden kann. Wir erklären Ihnen die Phasen im Detail.

Perfecthair Image
 

Phase 1: Die Anagenphase (Wachstumsphase)

Ca. 85% aller Kopfhaare befinden sich in dieser Phase. In der Wachstumsphase werden die Haare im Follikel in der Kopfhaut gebildet und werden länger, dicker und robuster. In dieser Phase kann sich das Haar zwischen 2 und 6 Jahren aufhalten. 

Phase 2: Die Katagenphase (Übergangsphase)

In dieser Phase durchläuft das Haar einen "Umbauprozess". Die Zellteilung des Haares wird für einige Tage stillgelegt und die Haarwurzel schrumpft. Das heisst der Haarfollikel verkürzt sich und stosst das Haar ab. Wenn Sie also das Gefühl haben Sie verlieren mehr Haare als sonst, kann es durchaus sein, dass Sie sich in dieser Phase befinden. Der Übergang kann ca. 2 Wochen dauern. 

Phase 3: Die Telogenphase (Ruhephase/ Ausfallphase)

In der Ruhephase wird die Stoffwechselaktivität des Haarfollikels eingestellt, wodurch das Haar letztendlich verkümmert und ausfällt. Etwa 8 % bis 14 % aller Kopfhaare sind circa 3 Monate lang in dieser Phase. Danach bildet die Haarmatrix ein neues Haar. Das nachwachsende Haar schiebt dann das alte Haar aus dem Follikel heraus, sodass dieses schließlich ausfällt. Der Haarzyklus kehrt zur Wachstumsphase zurück und beginnt von Neuem.

Die häufigsten Ursachen für Haarausfall

Erblich bedingter Haarausfall

Der erblich bedingte Haarverlust (auch androgenetischer Haarausfall genannt) ist wie es der Name schon verrät, genetisch. Frauen und Männer welcher unter dieser Art von Haarverlust leiden, neigen dazu mehr Haare zu verlieren als andere. Ebenfalls gilt diese Art von Haarausfall als typische Alterserscheinung bei vielen Männern. Erst lichten sich die Haare an den Schläfen und an der Stirn. Anschliessend wird das Haar am Hinterkopf dünner und es bilden sich kahle Stellen an der Kopfhaut. Mehr Haarwurzeln sterben solange ab bis es möglicherweise zu einer Glatze kommt. Hier spricht man von einem kreisrunden Haarausfall.

Hormonell bedingter Haarausfall

Ein hormoneller Haarverlust ist ebenfalls vererbbar und kann bei Männern und Frauen vorkommen. Hormonelle Veränderungen können ungesund sein müssen jedoch nicht. Denn jeder Körper produziert nach Lebensphase mal mehr und mal weniger. Jedoch leidet eine Frau häufiger unter hormonell bedingtem Haarausfall als ein Mann. Gerade in der Schwangerschaft läuft die Östrogenproduktion einer Frau auf Hochtouren. Der erhöhte Östrogenspiegel sorgt dafür, dass sich die Haare länger in der Wachstumsphase aufhalten als sonst. Durch das plötzliche Absinken des Östrogenspiegel nach der Geburt fallen die "steckengebliebenen" Haare aus. Auch die Antibabypille sowie die Wechseljahre einer Frau kann vermehrten Haarausfall begünstigen. Durch die Veränderung des Hormonhaushaltes kann es zu einer Überempfindlichkeit der Haarwurzel kommen und kann den gesunden Haarwachstum erschweren.

Krankheitsbedingter Haarausfall

Bei dieser Art von Haarverlust spricht man auch von einem diffusem Haarausfall (Alopecia diffusa). Bei diffusem Haarausfall ist die Haarlichtung nicht auf bestimmte Bereiche beschränkt, sondern gleichmässig über den Kopf verteilt. Hierbei handelt es sich meist um eine Störung des Immunsystemes durch beispielsweise Autoimmune Erkrankungen, Schilddrüsenüber- oder Unterfunktion, Eisenmangel, Medikamenteneinnahme, Nährstoffmangel etc. oftmals aber auch eine vorübergehende Störung. Hier empfiehlt es sich, dringend ärztliche Unterstützung aufzusuchen. 

Perfecthair Image
 

Bedingter Haarausfall durch falsches oder übermässiges Stylen

"Wer schön sein will muss leiden." Gerade Frauen kennen diesen Spruch nur zu gut, wenn es darum geht die Mähne perfekt in Szene zu setzen. Die Folge vom vielen stylen, föhnen oder glätten ist meist strapaziertes Haar. Auch strenge Zöpfe oder Dutts können zur Schwächung der Haarwurzel führen. Hier empfehlen sich Styling Alternativen und einen professionellenHitzeschutz. Ebenfalls kann ein aufbauendes Shampoo dabei helfen, die Haare zu stärken.

Stressbedingter Haarausfall

Dies ist wohl die meist aufgefundene Ursache zum Thema Haarausfall. Denn Stress ist der grösste Feind unserer Gesundheit. Nebst einer ausgewogenen Ernährung, Sport und ausreichend Schlaf empfehlen wir Ihnen wohlwollende Pflegeprodukte und Shampoos, die zum Aufbau der Kopfhaut und Haarwurzel dienen. Damit Sie nicht nur Ihrem Körper eine Auszeit gönnen, sondern auch sich selbst. 

Perfecthair Image
 

Behandlung und Therapie

Nun kommen wir zum Wesentlichen: Wie können Sie aktiv gegen Haarausfall handeln? Von Shampoo und Serum bis zuNahrungsmittelergänzung und Hausmittel gibt es viele Massnahmen sich gegen den Haarverlust zu wehren. Wir stellen Ihnen unsere empfohlenen Produkte, Mittel und Therapien vor, die Sie dabei unterstützen können.

Nahrungsergänzung zum Aufbau und Stärkung der Haarwurzel

Packen Sie das Problem bei der Wurzel an. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn eine aktive Stärkung der Haarwurzel kann durch die Einnahme gezielter Nahrungsmittelergänzung gefördert werden und dabei helfen den Haarausfall zu stoppen. Supplements die einen gesunden Wachstum des Haares fördern, enthalten meist wertvolle Vitamine wie Vitamin A, B, C aber auch Folsäure und Biotin etc. 

Kopfhaut Seren

Eine weitere Unterstützungsmassnahme bieten Kopfhaut Seren. Durch das Auftragen eines Serums auf die Kopfhaut, wird die Durchblutung angeregt. Eine gesunde Durchblutung kann den Haarwachstum fördern und dabei helfen schrittweise die Haare neu aufblühen zu lassen. 

Shampoo

Egal ob Mann oder Frau - Das richtige Shampoo setzt die Basis für gesundes Haar und Kopfhaut voraus und kann der Ursache von Haarausfall massiv entgegenwirken. Shampoos eignen sich zudem auch als idealer Begleiter einer Therapie, da sie regelmässig eingesetzt werden. Durch eine zusätzliche Kopfmassage tun Sie nicht nur Ihrer Kopfhaut einen Gefallen, sondern regen gleichzeitig die Durchblutung noch etwas an. 

Intensiv Pflegekuren

Eine Pflegekur rundet eine Behandlung wunderbar ab. Sie verringert Haarausfall, stimuliert die Haarproduktion und gibt den Betroffenen damit schöneres und volleres Haar zurück. Pflegekuren sind das perfekte Mittel, um Ihren Haaren den Extra Pflegekick zu verschaffen. Sie enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, pflegen die Kopfhaut und unterstützen den Haarwachstum gezielt. 

Für den Schnell Effekt

Shampoo, Serum, Kuren und Nahrungsergänzungsmittel sind mitunter die besten Helfer bei Haarverlust. Jedoch brauchen Sie hierfür eine Menge Geduld. Um die Zeit etwas erträglicher zu gestalten empfehlen wir Ihnen die Nanofasern von Nanogen. Dieses Pulverartige Produkt wird einfach auf kahle Stellen aufgetragen und leicht einmassiert. Diese Methode eignet sich vorallem für Männer welche frühzeitig von einem kreisrunden Haarausfall betroffen sind. Aber auch Frau will nicht vergessen gehen! Die Nanofasern sind in 10 Farben erhältlich und sorgen für einen schnellen Effekt, welcher die Wartezeit und Aufbau des Haares etwas erträglicher macht. 

Hausmittel

Perfecthair Image
 

Nebst professionellen Haarpflegeprodukten und den richtigen Shampoos empfiehlt es sich eine Behandlung mit eigenen Hausmitteln zu unterstützen. Hausmittel sind meist nicht nur budgetgerechter, sondern haben auch einen angenehmen Langzeiteffekt. Sie lassen sich auch nach einer Behandlung problemlos weiterhin anwenden. Nicht nur Haarausfall Betroffene Männer und Frauen schwören auf die Alternativen, sondern auch Beauty Blogger und Experten empfehlen eine regelmässige Anwendung. Natürliche Hausmittel finden Sie meistens in Drogerien aber auch in grossen Supermärkten und Reformhäusern. 

Unser Fazit zum Thema

Egal ob Mann oder Frau: Haarausfall ist nie schön und kann eine Menge Unsicherheit hervorrufen und das Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Den Haarverlust zu stoppen ist nicht immer ganz einfach, aber machbar. Wir möchten Ihnen unsere besten Tipps und Tricks mit auf den Weg geben und Sie dabei so gut wie möglich unterstützen:

  1. Bewahren Sie Ruhe
  2. Gehen Sie der Sache auf den Grund: Woher kommt der Haarausfall? Sind Sie gestresst oder befinden Sie sich in einer untypischen Phase?
  3. Suchen Sie sich Hilfe: Klären Sie die möglichen Ursachen ab. Besuchen Sie allenfalls Ihren Arzt und lassen sich beraten.
  4. Finden Sie das passende Produkt, welches auf Sie und Ihren Alltag abgestimmt ist: Ein Shampoo, welches Ihr ursprüngliches Produkt ersetzt. Runden Sie Ihre Pflege Routine eventuell gezielten Mitteln ab.
  5. Ergänzen Sie Ihre Diät mit Supplements.
  6. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise: Geben Sie sich Zeit und versuchen Sie im Alltag zu entspannen. Ausreichend Schlaf und Sport sind essenziell für einen gesunden Stoffwechsel.
  7. Und das Wichtigste von Allem: Halten Sie durch! Den Haarausfall von heute auf morgen zu stoppen ist unrealistisch. Stellen Sie sich darauf ein, dass ein solcher Prozess seine Zeit in Anspruch nimmt. Finden Sie Styling Alternativen, welche Ihnen helfen kahle Stellen einfacher abdecken zu können und die Wartezeit etwas erträglicher macht.

Wollen Sie nach Ihrer Kur die Haare schneller wachsen lassen? Dann erfahren Sie hier wie Sie in Windeseile zu einer langen Mähne kommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Passende Artikel

Empfohlene Artikel zum Thema

25
Couture Styling - L'Incroyable Blowdry
Kérastase Couture Styling - L'Incroyable Blowdry
150ml
CHF 27.00 CHF 36.00
10
Flexible Style - Hot Off The Press
Paul Mitchell Flexible Style - Hot Off The Press
200ml
CHF 32.40 CHF 36.00
Gold Life - Gold Life - Goldhirse-Öl Kapseln
Gold Life Gold Life - Goldhirse-Öl Kapseln
60 Kapseln
CHF 59.00
LionHair - Haar Kapseln
Lion Hair LionHair - Haar Kapseln
360 Stk. 90 Stk.
CHF 150.00
25
Résistance - Serum Extentioniste
Kérastase Résistance - Serum Extentioniste
50ml
CHF 37.50 CHF 50.00
30
Wella - SP Balance Scalp - Energy Serum
Wella SP Balance Scalp - Energy Serum
100ml 6x6ml
CHF 32.90 CHF 47.00
Philip Martins - Scalp Nutriment Professional
Philip Martin's Philip Martin's - Scalp Nutriment Professional
12x7ml
CHF 116.00
30
Wella - SP Balance Scalp - Shampoo
Wella SP Balance Scalp - Shampoo
1000ml 250ml 500ml
CHF 14.70 CHF 21.00
Keune - So Pure Energizing - Shampoo
Keune So Pure Energizing - Shampoo
250ml 1000ml
CHF 32.00
20
Redken - Cerafill Retaliate - Shampoo
Redken Cerafill Retaliate - Shampoo
290ml 1000ml
CHF 24.00 CHF 30.00
25
Série Expert Aminexil - Advanced
L'Oréal Professionnel Série Expert Aminexil - Advanced
10x6ml 42x6ml
CHF 39.95 CHF 53.25
40
Olaplex - Hair Perfector No. 3
Olaplex Olaplex - Hair Perfector No. 3
100ml
CHF 29.90 CHF 49.95
25
Résistance - Masque Force Architecte
Kérastase Résistance - Masque Force Architecte
200ml 500ml
CHF 39.75 CHF 53.00
Nanogen - Nanofibres Dunkelblond
Nanogen Nanogen - Nanofibres Dunkelblond
30g 15g
CHF 28.00
Nanogen - Nanofibres Mittelbraun
Nanogen Nanogen - Nanofibres Mittelbraun
30g 15g
CHF 45.00
Nanogen - Nanofibres Schwarz
Nanogen Nanogen - Nanofibres Schwarz
30g 15g
CHF 45.00
Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Gegen Haarausfall, Haarausfall, Haarverdichtung, Dünnes Haar, Probleme, Haar

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein