DE

Der Haarausfall beim Mann - Ursachen, Behandlung und Verlauf

Haarausfall verschont niemanden. Leider sind hier nicht nur die Frauen betroffen, sondern auch die Männer. Wobei sich alle einig sind: Niemand wünscht sich einen Haarverlust. Denn dickes und volles Haar ist für viele Personen, ein sehr erstrebenswertes Schönheitsideal. Was können wir aber unternehmen, wenn wir nicht verschont werden von diesem lästigen Problem? Was wirklich hilft und wie Haarausfall überhaupt entstehen kann, wollen wir Ihnen ausführlich erklären.

Was ist Haarausfall und wie kann ich ihn erkennen?

Mann und Frau verlieren im Durchschnitt bis zu 100 Haaren am Tag. Das erscheint im ersten Moment nach einer unglaublichen Menge zu klingen. Wenn man aber bedenkt, dass wir zwischen 90'000 und 150'000 Haaren auf dem Kopf besitzen, scheinen die 100 Haare im Verhältnis zu stehen. Nun würde es sich wohl einfach erklären: Wer mehr als 100 Haare pro Tag verliert, leidet unter Haarausfall. Doch so einfach lässt sich das Problem nicht bestimmen. Nicht nur, dass jeder Mann komplett individuell ist, sondern auch die Haare pro Tag zu zählen ist unmöglich. Einfacher gilt es zu bestimmen: Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl. Wenn Sie über Wochen oder Monate einen steigenden Haarverlust bemerken, ist Vorsicht geboten. Weiter lässt sich das Problem natürlich auf eine extremere Weise erkennen, wenn sich schon kahle Stellen bilden oder sich beim Kämmen Ihrer Haare ganze Büschel wiederfinden.

Mögliche Gründe warum Haarausfall entstehen kann

Eine konkrete Ursache, die den Haarausfall begründet, gibt es leider bis heute noch nicht. Verfolgen lassen sich doch gewisse Theorien aufgrund folgender Faktoren:

Stress

Stress ist wohl die bekannteste Ursache unzähliger Krankheiten. Leider beeinflusst Stress auch unser Haarwachstum negativ. Wir alle wissen jedoch, wie herausfordernd ein balancierter Tag denn sein kann. Genügend Schlaf, gesundes Essen, Sport und ausreichende Flüssigkeit ist nebst der mentalen Gesundheit schon challenging genug. Unser Tipp: Gehen Sie der Ursache auf den Grund. Finden Sie raus wo der Schuh drückt. In der Zwischenzeit: Gönnen Sie sich Pausen, bewegen Sie sich genug und verzichten Sie auf einseitige Ernährung. Nicht nur Ihre Haare werden es Ihnen verdanken, sondern Ihr gesamtes Wohlbefinden.

Erblich bedingter Haarausfall

Die wohl gemeinste Art von Haarausfall, da man diese schlecht selbst beeinflussen kann. Bei Männern gilt der erbliche bedingte Haarausfall mit unglaublichen 95% als Ursache. Oft sind es die männlichen Hormone die bei einer Vererbung übergreifend wirken. Wir empfehlen hier frühzeitig zu handeln! Auch wenn Sie aktuell noch nicht an Haarausfall leiden, lässt sich der Haarverlust einfach zurückverfolgen in der Familie. Wenn also Ihr Vater oder Grossvater schon an Haarverlust litt, empfiehlt es sich vorbeugende Massnahmen zu ergreifen. Nahrungsergänzungsmittel, Haarwuchsmittel und stimulierende Shampoos schaffen eine gute Basis.

Krankheitsbedingter Haarausfall

Eine weitere und sehr verbreitete Art des Haarausfalls, stellen Krankheiten dar. Beispielsweise nach einer starken Antibiotika Behandlung, die oftmals zur unangenehmen Nebenwirkung Haarausfall aufweist oder einer Schilddrüsen Fehlfunktion, stellt sich Haarverlust als eines der Symptome dar. Aber auch eine falsche Ernährung kann auf eine Krankheit hinweisen. Eine solche Art des Haarverlustes lässt sich nicht so einfach beheben, da sie viel Rücksprache mit Ihrem Arzt verlangt. Denn je nach Medikament, Dosis oder Reaktion Ihres Körpers gelten andere Bedingungen. Wenn Sie also merken, dass Sie an Haarausfall leiden, die auf eine Krankheit zurückweist, holen Sie sich medizinische Unterstützung.

Perfecthair Image
 

Hormonell bedingter Haarausfall

Bei Frauen ist wohl die bekannteste Hormonbehandlung die Anti-Baby-Pille. Aber auch bei Männern finden sich viele Hormonbehandlungen wieder (z.B. Testosteron Behandlung). Diese kann zu unerwünschtem Haarverlust führen und sich als eine echte Belastung für die Betroffenen darstellen. Bei Hormon Behandlungen ohne ärztliche Verschreibung, gilt es Vorsicht zu bewahren. Sprechen Sie am besten mit medizinischem Fachpersonal über die auffallenden Veränderungen Ihres Haares und eine Minimierung der Dosis. 

Ekzeme oder allergische Reaktionen der Kopfhaut

Auch falsche Shampoos, Seren oder Pflegekuren vertragen sich nicht immer gleich gut mit der jeweiligen Kopfhaut und können unerwünschte Nebenwirkungen erzeugen. Hier kann ein Dermatologe helfen. Er kann anhand einer Haut Analyse und Allergien Test herausfinden, auf welche Wirkstoffe Sie allergisch wirken. Achten Sie hier auf möglichst pflegereiche Produkte, welche sich für empfindliche Haut eignen.

Die Arten von Haarausfall beim Mann

Diffuser Haarausfall

Beim diffusen Haarausfall beim Mann spricht man davon, wenn die Haare gleichzeitig und "gleichmässig" an vielen Stellen ausfallen. Das bedeutet das Haar dünnt sich sichtbar aus und fängt an durchzuschimmern. Der diffuse Haarausfall kann in akuter sowohl auch chronischer Form auftreten. Eine Glatze bildet sich bei dieser Art von Haarausfall normalerweise nicht. Ebenso tritt (in der Regel) der diffuse Haarausfall mehr bei Frauen als bei Männern auf.

Perfecthair Image
 

Alopecia areata - Kreisrunder Haarausfall

Die Symptome von eines kreisrunden Haarausfalls - oder auch Alopecia areata genannt - sind klar ersichtlich, durch die sich gebildeten haarlosen Stellen. Sie sind meist zwischen drei und vier Zentimeter gross und können Einzel oder vermehrt am Kopf auftreten. Diese Art von Haarausfall findet sich beim Mann zu knapp 80% wieder. Grundsätzlich gilt dieser Haarausfall als jedoch sehr selten. Die gute Nachricht: Mit der richtigen Behandlung kann sich der kreisrunde Haarausfall nach 1 bis 2 Jahren wieder von allein zurückbilden. Hierfür eignen sich gezielte Haarwuchsmittel.

Perfecthair Image
 

Die Behandlung, Therapie und richtigen Mittel

Um Haarausfall stoppen zu können, braucht man A: die richtige Behandlung und B: Geduld. Denn oft ist Haarausfall ein schleichender Prozess, der sich erst über eine gewisse Zeitperiode erkennen lässt. Somit lässt auch manchmal die Diagnose selbst lange auf sich warten. Doch für jedes Problem findet man(n) eine Lösung. Wie Sie den Haarausfall stoppen können, verraten Ihnen folgende Produkte:

Haarwuchsmittel

Unter dem Begriff Haarwuchsmittel fallen viele Produkte. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: sie stimulieren den Haarwachstum und fördern die Bildung neuer Haarwurzeln. Ein Haarwuchsmittel lässt sich auch nach einer Behandlung immer noch ideal zur Pflege-Routine ergänzen.

Kopfhaut Seren

Die direkte Behandlung an der Kopfhaut hat viele Vorteile. Sie beschleunigt nicht nur das Wachstum der Haare, sondern fördert gleichzeitig die Bildung neuer Haarwurzeln. Kopfhaut Seren eignen sich für den diffusen Haarausfall sowie aber auch den kreisrunden Haarausfall (Alopecia areata) die den Betroffenen eine echte Erleichterung schaffen können. Sie gehören zu den beliebtesten Haarwuchsmittel.

Shampoos

Ein weiteres Mittel Haarausfall zu stoppen bilden stimulierende Haarwuchs-Shampoos. Diese sind bei Mann und Frau gleichermassen sehr beliebt. Das Shampoo kann einfach durch Ihr bestehendes ersetzt werden und dient als eine der unkompliziertesten Therapien.

Nahrungsergänzung

Diese Art von Therapie eignet sich ebenfalls als fortlaufende Behandlung, unabhängig davon ob sie bereits an Haarausfall leiden oder vorbeugend arbeiten möchten. Denn die abgestimmten Nährstoffe stärken die Haarfollikel und Haarwurzel gezielt. Deshalb gilt auch diese Therapie als einer der beliebtesten Haarwuchsmittel.

Nanogen für den Sofort Effekt

Shampoo, Serum, Kuren und Nahrungsergänzungsmittel sind mitunter die besten Helfer bei Haarverlust. Jedoch brauchen Sie hierfür eine Menge Geduld. Um die Zeit etwas erträglicher zu gestalten empfehlen wir Ihnen die Nanofasern von Nanogen. Dieses Pulverartige Produkt wird einfach auf kahle Stellen aufgetragen und leicht einmassiert. Diese Methode eignet sich vorallem für Männer welche frühzeitig von einem kreisrunden Haarausfall betroffen sind. Die Nanofasern sind in 10 Farben erhältlich und sorgen für einen schnellen Effekt, welcher die Wartezeit und Aufbau des Haares etwas erträglicher macht. 

Das Fazit

Ob bedingter Haarausfall oder andere Arten - die Betroffenen leiden meist sehr stark unter dem Haarverlust. Denn niemand wünscht sich kahle Stellen, dünnes Haar oder sogar eine Glatze, die man nicht selbst beeinflusst hat. Wir empfehlen frühzeitig zu handeln mit gezielten Therapien und Mittel, die das Wachstum beschleunigen und die Haarwurzeln stärken. Holen Sie sich Hilfe und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber welche Behandlung für Sie am Effizientesten wirken kann. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und volles, starkes Haar.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Passende Artikel

Empfohlene Artikel zum Thema

20
Redken - Cerafill Retaliate - Stemoxydine 5%
Redken Cerafill Retaliate - Stemoxydine 5%
90ml
CHF 51.20 CHF 64.00
30
Nioxin - Night Density Rescue
Nioxin Nioxin - Night Density Rescue
70ml
CHF 40.25 CHF 57.50
Hair Rituel by Sisley - Sérum Revitalisant Fortifiant pour le cuir chevelu
Hair Rituel by Sisley Hair Rituel by Sisley - Sérum Revitalisant...
60ml
CHF 188.00
20
Redken - Cerafill Retaliate - Shampoo
Redken Cerafill Retaliate - Shampoo
290ml 1000ml
CHF 24.00 CHF 30.00
10
Spécifique - Bain Prévention
Kérastase Spécifique - Bain Prévention
1000ml 250ml
CHF 26.10 CHF 29.00
20
Wella - SP Balance Scalp - Shampoo
Wella SP Balance Scalp - Shampoo
1000ml 250ml 500ml
CHF 16.80 CHF 21.00
Gold Life - Gold Life - Goldhirse-Öl Kapseln
Gold Life Gold Life - Goldhirse-Öl Kapseln
60 Kapseln
CHF 59.00
LionHair - Haar Kapseln
Lion Hair LionHair - Haar Kapseln
360 Stk. 90 Stk.
CHF 150.00
10
MM Miracle - Hair Food
Marlies Möller MM Miracle - Hair Food
30x 60x
CHF 26.55 CHF 29.50
Nanogen - Nanofibres Schwarz
Nanogen Nanogen - Nanofibres Schwarz
30g 15g
CHF 45.00
Nanogen - Nanofibres Dunkelbraun
Nanogen Nanogen - Nanofibres Dunkelbraun
30g 15g
CHF 45.00
Nanogen - Nanofibres Mittelbraun
Nanogen Nanogen - Nanofibres Mittelbraun
30g 15g
CHF 45.00
Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Mann, Haarausfall, Behandlung, Empfindliche Kopfhaut, Kopfhaut, Glatze, Therapie, Haarwuchsmittel, Haar, Männer

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein